Nachrichten - Langlauf.company

Direkt zum Seiteninhalt

winterliche Aussichten

Langlauf.company
Herausgegeben von in LL-Tagesfahrten ·
Das Jahr neigt sich dem Ende und die nächsten Termine für den Langlaufbus stehen an. Trotz der aktuellen Schneelage (oder deshalb) planen wir nun für den 8. Jan fest mit dem Start der Busfahrten. Als mögliches Ziel ist derzeit Seefeld mit bestens präparierten Spuren unser Favorit.

Am Sonntag, den 8. Jan findet dann auch der klassische Schnupperkurs und u.U. auch ein klassischer Verbesserungskurs statt.
Anmeldungen - auch für Plätze als Tagesfahrer - bitte über die Homepage oder per Email.
 
Die geplante Tagesfahrt am Samstag, den 7. Jan ist ebenfalls noch buchbar. Jedoch werden wir aufgrund der Buchungssituation nur an einem der beiden Tagen fahren können.

Die aktuelle Schneelage ist auch dieses Jahr wieder eine Herausforderung für alle Wintersportler. Schon 1964 beklagten das Organisatoren der Olympischen Winterspiele einen akuten Schneemangel. So brachte das österreichische Bundesheer 20.000 Eisblöcke zu den Bob- und Rodelbahnen sowie 40.000 m³ Schnee für die alpinen Skistrecken. Ein interessanter Pressbericht der Südwestpresse zeigt die Problematik auf.

Heutzutage können wir Dank Snowfarming - u.a. für unsere Kurse und Tagefahrten - trotz der warmen Temperaturen auf sehr gute Langlaufstrecken zurückgreifen. Wie schon mehrfach an dieser Stelle berichtet, verfügt Seefeld mittlerweile über ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Loipen- und Skatingpistennetz (einige Infos zum Snowfarming in Seefeld: Pressemitteilung, Akademie PistenManagement Seefeld)

Die Panorama-Webcams von Seefeld und Leutasch zeigen das Ergebnis harter Arbeit. Ebenso kann in Pertisau am Einstieg zu den Karwendeltäler auf einer einfachen Kunstschneeloipe derzeit gelaufen werden.



Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt