Rollski-Kurs 13. Sept 2019
Der Rollski-Kurs startet um 16 Uhr beim Landschaftspark Unterhaching.
Herausgegeben von Thomas - 13/9/2019
Direkt zum Seiteninhalt
Asiago/I der besondere Tipp der Langlauf.company

Hierzulande noch wenig bekannt, doch mit ca. 500 Loipenkilometer ist die Hochebene von Asiago (1500 - 2000 m) unschlagbar. Als eines der ersten, in Italien entstandenen Langlaufcenter,  liegt es zwischen den Dolomiten und Venedig.

Ein ständig wechselndes Panorama, riesige Fichten- und Tannenwälder, malerisch gelegene Berghütten sowie perfekt gepflegte Loipen machen die Region so besonders. Die Pisten sind je nach Schwierigkeitsgrad durch unterschiedliche Farben gekennzeichnet. Die schwierigste, aber auch die schönste ist die Ortigara-Piste. Es gibt das Sprichwort “Neapel sehen, dann sterben”, hier kann man mit recht sagen “auf den Ortigara steigen, und man weiß, warum - dieses Gefühl macht jede Erklärung überflüssig”.

Auf dem Weg zum Ortigara - Campomulo

Blick zum refugio Moline Richtung Enego

Campo Rossignolo - Fontanella

Costa de Civello - Camolongo

viele schweißtreibende Anstiege

Die Dolomiten winken auf dem Weg nach Millegrobbe

Fontanello die Gallo

Monte Corno Gebiet

Monte Forno

Passo Stretto - Campomulo

zur Anmeldung

790.00 €
Hinzufügen
Im März 2011 erreichten wir erstmalig den Gipfel des Ortigara -
inclusive Überschreitung 2015

Die sehr schwere Loipe zum Gipfel des 2106 m hohen Ortigara zieht sich auf alten Militärstraßen durch eine traumhafte Landschaft. Durch die exponierte Streckenführung in alpinem Gelände ist sie nicht immer gespurt und eine besondere Herausforderung. Hier einige Impressionen:

Auf dem Weg zum Gipfel

Der Weg

Durch unzählige Windungen

Perfekte Spuren bis zum Gipfel

Endlose Weite

Die ersten umliegenden Gipfel

Der Ortigara

Die letzten Meter

Dem Himmel nahe

Endlich oben

Nach 18 km und über 600 Hm Anstiege

gedenken an früher

Die Friedensglocke

Blick von oben

Wieder hinuter

Überschreitung 2015 - noch im Aufstieg

2015 - die Crossabfahrt, der direkte Weg zur Refugio Muline

2015 - Geschichte, verborgen im Schnee

Zurück zum Seiteninhalt